Iframe

SAO - Sekcja Agencji Opieki

Aktuelles

Risiko der Schwarzarbeit - Informationen für Betreuerinnen

Risiko der Schwarzarbeit - Informationen für Betreuerinnen

Täglich gehen bei legal praktizierenden Betreuungsagenturen telefonische Anfragen nach Arbeitsplätzen ein. Die wichtigste Frage ist hierbei die Entlohnung. Häufig enden diese Gespräche dann mit Aussagen wie: „ Privat“ ( sprich nicht legal) verdiene ich 200 – 300 Euro mehr“ seitens des Interessenten. Gut möglich, aber niemand sieht welches Risiko die Schwarzarbeit mit sich bringt.

Weiter
Die Qualifikation von Seniorenbetreuerinnen

Die Qualifikation von Seniorenbetreuerinnen

Nach dem EU-Beitritt von Polen im Mai 2004 erlangten die Polen eine Chance, freiwillig im Ausland beschäftigt werden zu dürfen. Viele sind tatsächlich ausgefahren. Darunter gab es ebenso mehrere Seniorenbetreuer und Betreuerinnen, die legal in England oder in Deutschland Senioren pflegten. Die Bewerber zur Arbeit als Seniorenbetreuer denken oft daran, welche Anforderungen sie entsprechen sollten, um im Ausland zu arbeiten.

Weiter
Arbeitslose 50+? Altenpflegerin/Altenpfleger - der Beruf ist eine Chance für euch!

Arbeitslose 50+? Altenpflegerin/Altenpfleger - der Beruf ist eine Chance für euch!

Die Situation der Arbeitslosen im Alter 50+ ist heutzutage auf dem Arbeitsmarkt besonders schwierig. In der Gesellschaft herrscht ein Jugendkult, wodurch die älteren Mitarbeiter an den Rand des Berufslebens verdrängt werden. Durch den Trend sind vor allem Frauen betroffen. Der Beruf der Altenpflegerin kann eine Lösung der wegen Alters entstandenen Probleme mit der Beschäftigung sein.

Weiter
Die Koalition „Zur Hilfe den Unselbstständigen”

Die Koalition „Zur Hilfe den Unselbstständigen”

Am 11.Juli 2012, ist der Verband der Beschäftigungsagenturen (SAZ), im dessen Rahmen der Verband der Betreuungsagenturen (SAO) funktioniert, der Koalition „Zur Hilfe den unselbstständigen Personen“ beigetreten.

Weiter